Mittwoch, 11. Januar 2017

Pläne sind zum Verwerfen da


Manchmal spielt das Leben dir einen Streich. Vieles gerät aus den Fugen, Du stellst fest, dass Pläne dazu da sind, um sie zu verwerfen.

Anfangs hatte ich ein unsagbar schlechtes Gewissen.
Dir gegenüber.
Meinen lieben Designerinnen gegenüber, für die ich Probenähen und Probeplotten darf, weil ich hier nichts von alledem veröffentlicht habe. Und das trotz dass ich es hier und da angekündigt habe...

Ich möchte aber nicht jammern. Ganz im Gegenteil! Ich bin dankbar, dass ich hier noch schreiben darf, dass ich dennoch in der letzen Zeit recht viel nähen konnte, aber fast nichts davon hat es vor die Linse geschafft. Selbst das erste Nähcamp im November, in Neuharlingersil, welches Nina von Hedi näht* in´s Leben gerufen hat, musste ich absagen. Aber die Gesundheit und Familie geht einfach vor und hat erste Priorität. Dazu vielleicht ein anderes Mal mehr.



Heute möchte ich dir Jette* zeigen. Ein wunderschönes Mädchenkleid, nach einem wie gewohnt unkomplizierten Schnitt, aus der Feder von meiner liebsten Nina von Hedi näht*.



Jette* kommt ganz ohne Knöpfe oder Reißverschluss aus und ist für nicht dehnbare Stoffe konzipiert worden. Je nach dem welchen dehnbaren Stoff man verwendet, geht das natürlich auch, aber dann hat Jette nicht den gewünschten fluffigen Fall, sondern sitzt dann schon etwas anders, aber immer noch super schön.


Für unsere Jette* in Gr. 146/152 habe ich Double Gauze von Cloud9 verwendet. Dieses Traumstöffchen habe ich bei mira - kleine Naht ganz groß gekauft und war von Mira´s Service total begeistert! Danke dir, liebe Mira, dass du dich so lieb um Kombistöffchen bemüht hast :-*

Und dir, liebe Leserin, möchte ich auch Danke sagen! Danke, dass du vorbei geschaut hast. Denn nur durch dich macht das hier auch einen Sinn. Danke!
<3 br="">
Liebste Grüße
Katarina


<3 p="">

***

Dieser Post enthält Werbung*

Kleiderschnitt*: "Jette"* von Hedi näht*

Stoff: Double Gauze von Cloud9 über mira -  Kleine Naht ganz groß (selbst gekauft)


Verlinkt bei
 After-Work-Sewing




Kommentare:

  1. Liebe Katarina,

    erst einmal wünsche ich dir alles Gute für das neue Jahr, vor allem Gesundheit und natürlich auch die eine oder andere freie Stunde, um deine Kreativität ausleben zu können.

    Das Kleid deiner Tochter ist ein Traum! Ich hatte ja gedacht, dass Jette für Jersey oder Sweat konzipiert ist aber jetzt sehe ich das Schnittmuster mit ganz anderen Augen. So wunderschön ist dein Designbeispiel ... und deine Tochter ist ein Schmuckstück <3

    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,

      herzlichen Dank für deine lieben Worte <3

      Ich denke, alles im Leben hat irgendwie einen Sinn und so versuche ich alles positiv zu sehen. Vielleicht war es deshalb ein bisschen Fügung, dass vor einer guten Woche für das Nähcamp im Januar kurzfristig ein Platz frei geworden ist und ich diesen ergattern konnte. So werde ich hoffentlich an diesem Wochenende wieder so richtig viel zum Nähen kommen (wenn nicht die Quatscherei dazwischen kommt *hihihi*).

      Die Jette wäre sicher auch was für dein Töchterchen <3

      Alles Liebe und hoffentlich bis bald mal wieder :-*
      Katarina

      Löschen