Donnerstag, 16. Juni 2016

Lieblingsrock



Es war ein spontanes Probenähen für ein Designbeispiel des eBooks Edda, welches Nina alias Hedi naeht* und mich zusammen gebracht hat. Es passte einfach alles bei uns.

Kurz nachdem ich meine Fotos abgegeben hatte, bekam ich die Nachricht, dass Nina mich in ihr Stammprobenähteam aufnehmen wollte. Wow! Was für ein tolles Gefühl!

Und noch besser war es, wie herzlich ich dort von den lieben Nähmädels aufgenommen wurde. Es ist so eine tolle Stimmung in Ninas Team! Das macht einfach nur Spaß!

Da Nina aber nicht nur Kinderschnitte entwirft, war es ja nur eine Frage der Zeit, wann der nächste Damenschnitt kommt...

Und da wären wir auch schon bei meinem "Problem". Ich finde, ich sehe auf Fotos immer so dämlich aus! Verrückt, was für ein merkwürdiges Selbstbild man haben kann. Je nach dem vor welchem Spiegel ich lande, sehe ich trotz identischem Outfit immer anders aus! Ich wette, da ist ein kleiner Kobold im Spiegel, der mich einfach nur auf den Arm nehmen will ;)

Daher verstecke ich mich auch lieber hinter der Kamera, als vor dieser und mangels Fotografen (sollte hier ein ambitionierter Fotograf aus meiner Umgebung mitlesen und es tatsächlich mit einer wie mir versuchen wollen, die extrem kompliziert und selbstkritisch mit sich aber nicht mit anderen umgeht, der möge bitte so mutig sein und sich dringend bei mir melden!) musste ich dann wieder mit meinem Selbstauslöser vorlieb nehmen.


Es ist eine FrauLilia* geworden. Eigentlich ein Minirock-Schnitt, den ich allerdings verlängert habe, da ich kein Fan von meinen Knien bin. FrauLilia ist ein hüftig sitzender Rock, der aus festen Stoffen genäht wird und ganz ohne Reißverschluss oder Knöpfe auskommt.
Daher ist FrauLilia* nicht nur mega schnell genäht, sondern durch das im hinteren Bund versteckte Gummiband auch super schnell angezogen!


Psssst! Eigentlich ist im vorderen Rockteil eine Kräuselung vorgesehen, ich habe es aber in Falten gelegt ;) Aber daran siehst du, dass es eben beide Möglichkeiten gibt.


Was ich bei Röcken oft vermisse, sind Taschen! Aber Nina liebt es ja, wenn Kleidung nicht nur cool und schick aussieht, sondern auch praktisch ist und daher hat sie natürlich auch an Taschen gedacht ;) Nina denkt halt an alles!


Den Rock gibt es übrigens in den Größen S (34/36) bis XXL (50/52) und ich finde, dass er jeder Figur schmeichelt.

FrauLilia* ist ganzjährig tragbar! Im sommer aus weich fallenden, dünneren Stoffen und im Winter aus etwas dickeren, schwereren Stoffen. Dann mit Strumpfhose und Stiefeln kombiniert... Hachz! Stelle ich mir gerade mega schick vor! Jetzt hoffe ich aber erst mal auf ein bisschen Sommer ;)

Es sind so tolle Designbeispiele zusammen gekommen. Schau mal bei Nina auf FB vorbei und lass dich inspirieren.

Herzliche Grüße
Katarina

***

Dieser Post enthält Werbung*

Schnitt*: "FrauLilia"* von Hedi naeht*
Stoff: "Inked Flowers" von enemenemeins für Lillestoff

Verlinkt bei RUMS





Kommentare:

  1. Also erstens, du siehst alles andere als dämlich aus, im Gegenteil ich finde dich total fotogen! Und würde ich in deiner Nähe wohnen würde ich dich gerne öfter fotografiern.
    Der Rock steht dir super und die Länge ist perfekt!
    Wirklich gelungen, alles zusammen!
    Alles Liebe, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, Andrea! Was für herzerwärmende Worte <3
      Herzlichen Dank :-*
      Also entweder ich starte mal einen Aufruf, so unter dem Motto "wer mag mein Shooter werden", oder ich muss in die Nähe einer netten Fotografin ziehen ;)
      Hab ein schönes Wochenende :-*
      Liebste Grüße
      Katarina

      Löschen