Montag, 14. September 2015

Ich liebe es...

Heute gibt es mal eine kleine Liebeserklärung ;)

Wusstet ihr eigentlich schon, dass ich Stoffe liebe?
Geht das überhaupt?
Ja, also irgendwie schon.

Ich liebe es, mir Stoffe anzuschauen und am liebsten auch erst mal ein Weilchen zu streicheln, drumherum zu schleichen, wie eine Katze, die immer wieder das Mäuschen einkreist; zu überlegen, welches mit welchem Stöffchen und mit welchem Zubehör zusammen passt, und dann dieser Moment, wo sich plötzlich vor deinem geistigen Auge Stoff, Zubehör und Tüddelkram zu einem fertigen Ganzen zusammenfügen! Und dann das Gefühl, wenn du alles vernähen kannst und das fertige Ergebnis in den Händen hältst und wenn es dann noch passt und gut sitzt, ist es das i-Tüpfelchen, das dem Ganzen auch noch das Krönchen aufsetzt ♥ Hachz! DAS liebe ich!

*Werbung*

Gerne shoppe ich dafür auch online. Meistens aber dort, wo ich die Erfahrung gemacht habe, dass das, was das Foto auf dem Bildschirm VERspricht auch dem Inhalt des Päckchens ENTspricht.
Da bin ich schon hier und da auf die Nase gefallen. Entweder mir wurde schon beim Auspacken heiß und kalt, da es absolut nicht die Farbe war, oder das Muster, welches gezeigt wurde und all die Kombistöffchen die dabei lagen, passten farblich auch nicht zusammen, oder beim Vorwaschen verzog sich der Stoff so sehr, dass ich nichts mehr in den Bruch legen konnte, da der Fadenlauf überall war, nur nicht da, wo er hingehört! Ein Graus, sag ich euch!

Hier auf dem Lande, im unmittelbaren Umkreis gibt es in den wenigen Stoffgeschäften leider nicht die Auswahl, die ich gerne hätte und vor allem nicht immer die Qualität. Da blieb bisher immer nur der Onlinehandel als willkommene Alternative, aber eben mit allen "Risiken und Nebenwirkungen".

Vor den Sommerferien, als ich mit im Probenähteam von Bienvenido Colorido für die wunderbare Canelita war, hatte ich allerdings nicht wirklich die Zeit online noch ein bestimmtes Stöffchen zu bestellen, was ich meinte unbedingt noch dafür vernähen zu müssen. Ich will hier lieber nicht verraten, wie viele lfd. Meter Stöffschränke hier stehen, sonst würdet ihr mich für verrückt halten! Vielleicht muss ich mal einen Stoffflohmarkt veranstalten, damit wieder ein bisschen Platz in die Schränke kommt... wer hat Interesse? ;)

Aber nun wieder zum Thema. Ich googelte mich durch´s Internet auf der Suche nach meinen Lieblingsstoffherstellern und meinen Lieblingsdesignern. Irgendwo hier in der Nähe musste es doch ein Stoffgeschäft geben, wo die Inhaberin genau meinen Stoffgeschmack trifft und genau diese Stöffchen in ihrem Sortiment hat!
Fündig wurde ich in Köln - meiner alten Heimat!
Ich schrieb mir drei Adressen raus und steuerte  zunächst die erste an, da diese Firma als erste öffnete. Leider Fehlanzeige! Ich war wohl zu blöd, im Internet zu erkennen, dass hier nur die Adresse des Lagers für den Onlinehandel angegeben war und die Dame, die mir die Tür öffnete, schickte mich trotz meiner Anreise von etwa 50 km (!) wieder weg, mit den Worten, dass ich doch bitte online bestellen soll, da es nur den Onlinehandel gäbe! Auch wenn es hier schöne Stöffchen gibt, dennoch bin ich in solchen Situationen stur und denke mir "na dann eben nicht!"

Also zog ich ab und steuerte das nächste Geschäft an. Schließlich hatte ich ja noch eines in Ehrenfeld und noch eine weiteres auf der anderen Rheinseite vor mir.
Wobei ich hier schon sagen muss, dass ich bis heute nicht mehr auf die "Schäl Sick" gekommen bin! Denn es kam, wie es kommen musste!

Ich fuhr also mit ein bisschen Wut im Bauch über so blödes Verhalten nach Ehrenfeld und bog in die Landmannstraße ein. Ich suchte mir ein kleines Plätzchen, auf dem ich meinen kleinen Flitzer abstellen konnte und ahnte nicht, dass dieses Grummelgefühl im Bauch sich in den nächsten Minuten sowas von in Luft auflösen würde, dass ich der Dame aus dem ersten Laden doch eher hätte um den Hals hätte fallen müssen und ihr dankbar sein konnte, dass sie mich nicht hat einkaufen lassen!

Vor Haus Nummer 5 angekommen, war ich allein schon von dem Fenster begeistert. Hier war das wunderschöne Logo von "Du liebst es" angebracht und beim Betreten des gerade ein paar Tage zuvor neu eröffneten Lädchens hab ich mir gedacht, dass der Name hier Programm ist!
Du kommst in das Geschäft, wirst super lieb von der Inhaberhin, der lieben Mika, begrüßt, beraten und echt total lieb betüddelt ♥ und stellst fest "Ja, ich liebe es!"

Schnell kam ich mit Mika in´s Gespräch und merkte, dass die Chemie perfekt passte! Wir kamen von Hölzchen auf Stöckchen und es war fast so, als würde ich Mika schon eine Ewigkeit kennen! Wundervoll!

Natürlich ging ich mit einer dicken Tasche voll Traumstöffchen wieder zum Auto und fuhr ein wenig berauscht von diesen Eindrücken und dem Glück Mika kennengelernt zu haben, die genau die Stoffe kauft, die ich mag, nach Hause.

Immer wieder blieben wir in Kontakt und so fügte es sich, dass wir beide Lust hatten zusammenzuarbeiten.

Nach unserem Urlaub zog es mich dann wieder in ihr traumhaftes Stoffgeschäft, da ich mich unsterblich in die tollen Stoffe von Blaubeerstern "Granny´s Garden" (für Glünz) verliebt hab, die sie von der letzten Messe mitgebracht hat.

Den Grauen von Blaubeerstern mit einem tollen Spitzenstoff hab ich mir dann aussuchen dürfen, um ihn für Mika probezunähen. Leider kam dann eine dumme Grippe dazwischen, aber während dieser Zeit reifte das fertige Shirt in meinem Kopf, so dass die Maschinchen - als ich wieder einigermaßen fit war - nur so vor sich hin surrten!

Okay ihr Lieben! Wenn ihr so tapfer ward und es bis hier her geschafft habt, will ich euch nun mit den Fotos des Stoffeprobenähens für "Du liebst es"belohnen ;)

Entstanden ist eine total süße Eleana von RosaRosa...






Die Patches waren eine Idee vom großen Tochterkind und zu meiner Freude fragte sie direkt "Oooohhh! Die Eleana sieht ja toll aus! Darf ich die auch mal anprobieren?" Hihihi! Klar durfte sie die anprobieren, allerdings war sie ihr etwa zwei Nummern zu groß ;) zum Glück! Sonst hätte ich wieder ein Teil weniger in MEINEM Kleiderschrank! Gleichzeitig bekam ich aber den Auftrag, für sie eine kleinere Eleana aus dem roten Blaubeersternstöffchen zu nähen! Das ist doch ein Deal! So hat dann jeder seine eigene Eleana ;)


Liebe Mika!

Vielen lieben Dank, dass du mir die Stöffchen zur Verfügung gestellt hast! Aus dem anderen grauen Blaubeerstern Stöffchen entsteht noch etwas anderes, was aber heute noch nicht verraten wird ;)
Hätte ich dieses Stöffchen in die Eleana mit eingebaut, wäre es für meinen Geschmack überladen gewesen. Ich finde diese zauberhafte Kombi mit dem Spitzenstoff einfach Traumhaft!

Mein Fazit für dieses Stöffchen und für dein Geschäft: ICH LIEBE ES ♥

Schaut unbedingt mal bei Mika vorbei, es kommen im Moment fast täglich neue Stöffchen dazu! 


Habt einen schönen Wochenanfang ♥
Liebste Grüße
Katarina

Kommentare:

  1. Liebe Katarina,

    traumhaft schööööööööööööööön und klar kann man Stoffe lieben, tun wir ja alle irgendwie oder?

    Ganz liebe Grüße

    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderwundervoll steht dir dieses Shirt, Liebes!! Und wie man Stoffe lieben kann... magst du mal meine Meterchen sehen ;)

    glg Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Blaubeerstern ist nicht bei Swafing;-), aber sonst ein toller Bericht und ein wundervolles Shirt! Freue mich, das wir uns bei Du liebst es und der lieben Mika kennengelernt haben.
    Liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      ups! Ich hatte es so verstanden, dass Mika auch diesen Stoff von der Hausmesse mitgebracht hat. Hab´s natürlich sofort geändert! Danke für deinen Hinweis :-*
      Es geht mir genauso! Ich freu mich sehr, dass wir uns persönlich getroffen haben und ganz sicher auch in Zukunft in Verbindung bleiben.
      Liebste Grüße
      Katarina

      Löschen