Sonntag, 15. März 2015

Audriella... das schönste Kleid ever ♥

Einige von euch haben ja bereits auf Insta oder FB darüber gelesen und auch schon eine kleine "sneak peak" gesehen.

nun muss ich diesen Post wohl mit "Werbung" markieren oder "sponsored post"

Die zauberhafte Mary von Rose & Lee Designs, für die ich bereits das "I heart you dress" probenähen durfte (klick), hat erneut einen Aufruf gestartet und eine richtig nette Gruppe Probenäherinnen um sich geschart.

Wieder wurde ein Kleid genäht, dieses Mal jedoch nicht aus festem Stoff, sondern aus dehnbaren Materialien.

Eine Woche lang haben wir uns in der Gruppe, die sie auf FB eröffnet hat, ausgetauscht und Anpassungen gemacht. Aber ehrlich gesagt, war das eBook schon so ausgereift, dass nicht wirklich viel angepasst werden musste.
Anfangs war es wieder gewöhnungsbedürftig, wieder alles auf Englisch zu kommunizieren. Dann kam noch die Zeitverschiebung dazu. Das hieß dann, wenn ich am Morgen etwas schrieb, oder postete, dann kamen erst um die Mittagszeit Antworten, denn Columbus Ohio ist 5 Stunden in der Zeitrechnung zurück. So hatte ich Morgens (europäische Zeit) immer ein ganzes Meer an Nachrichten, die in der Nacht (also amerikanische Zeit gg. Abend) ausgetauscht wurden, so dass ich es mir erst einmal mit einer Tasse Kaffee bequem gemacht habe, bevor ich loslegte, bzw. weiter machte.
Der große Vorteil dabei war aber auch, dass ich ja eigentlich ein bisschen mehr Zeit hatte. Auch wenn das im ersten Moment unlogisch klingt, jedoch war es ja dann so, dass die letzte Abgabe vergangenen Freitag Vormittag war, so dass ich ja dann erst Freitag Nachmittag hätte abgeben können, denn in Ohio war es ja dann erst Vormittag ;)
Klever wa?
Da aber das große Tochterkind einen Tag vorher noch Geburtstag hatte, musste ich natürlich schon Mittwoch fertig werden ;)

Und wisst ihr was? Das hat die Warterei noch viel schlimmer gemacht...
Da hatte ich nun zwei zauberhafte Kleider für das jüngere Tochterkind fertig da liegen, habe dann auch ein paar Momente mit Sonnenschein erwischt - der "Schein" trügt jedoch! Es war (sau-)kalt draußen!!! und konnte ein paar Fotos machen, jedoch durfte ich bis Samstag nichts zeigen! Und es juckte doch soooooo sehr in den Fingern... Mann das war echt eine Herausforderung :)

Aber ich will euch nicht auf die Folter spannen...
Tadaaaaa! Hier sind meine Probenähergebnisse:
Achtung! Bilderflut ;)










Zugeschnitten wurde ein ganzer Zirkel, der in zwei halbe Zirkel geteilt wird.
Das Oberteil ist doppelt, also mit Futter genäht und ist an den Armausschnitten etwas knifflig gewesen. Ich habe mir die Anleitung mehrfach durchgelesen, und immer wieder die Bilder angeschaut, aber irgendwie hatte ich da einen dicken Knoten im Kopf! Als ich es nach dem fünften Mal durchlesen immer noch nicht auf die Reihe bekam, nahm ich mir einfach die einzelnen Schnittteile und legte genau nach Anleitung, gaaaaaanz laaaaangsam und Schritt für Schritt los. Und siehe da! Es klappte!!!

Was lernen wir daraus? Manchmal muss der Verstand nicht unbedingt mitkommen und man muss einfach machen, ohne es zu verstehen, der Verstand kommt schon irgendwann nach!
Die zweite Seite war dann total easy und das zweite Kleid, surrte dann nur noch wie geölt unter meiner Ovi.

Und hier ist das zweite nach dem endgültigen Schnitt:








Ist es nicht ein Traumkleidchen?
Ab dem 15. März 2015 wird es das eBook zu diesem Kleid auf Englisch bei Rose & Lee Designs geben, entweder hier oder hier. Von Größe 2 bis 16 Jahre.
Bitte beachtet die Zeitverschiebung! Ich gehe davon aus, dass es erst am Nachmittag oder Abend europäischer Zeit online sein wird.


Ja, so ein Shooting macht total müde, vor allem wenn man sich ständig drehen soll ;)
Sie hat sich ihre Kleidchen wirklich verdient!!!
Ach ja! Stellt euch nur mal vor... selbst meine Große war so begeistert von dem Kleid, dass sie nun auch eines möchte... aber bitte in dezenteren Farben ;)

Also mir hat es wieder riesigen Spaß gemacht mit Mary zusammenzuarbeiten! Sie ist so zauberhaft und macht wirklich tolle Sachen, die es so mit Sicherheit in keinem Geschäft gibt und vor allem ist dieses Kleid - wenn man den Kniff mit den Armausschnitten einmal kapiert hat - so schnell zu nähen! Also ein flottes Projekt!

Nun mach ich mal Schluss an dieser Stelle! Ich könnt´ euch noch Stundenlang von diesem Traumteilchen erzählen, aber schaut einfach mal selbst rein, in das wunderbare eBook.

Liebste Grüße
Katarina ♥





Kommentare:

  1. Oh...diese Kleidchen sind ja super süß!!!! Da möcht ich auch nochmal 16 sein um mir so ein hübsches Kleidchen zu nähen!!! *lach*
    Ich hab dich auf meinem Blog für den Liebster Award nominiert, es wäre schön wenn du Lust hättest mitzumachen! Lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      danke dir ♥ Ja, das ist wohl wahr! Hab auch schon das Stöffchen für meine Große gekauft, da sogar sie (sweet 13) mal was von Mama genähtes haben möchte! Muss man doch gleich machen, bevor sie es sich anders überlegt ;)
      Oh! Ein Liebster Award? Kenne ich gar nicht. Danke dir!
      Ich schaue gleich morgen früh gerne rein.
      Liebste Grüße
      Katarina

      Löschen