Dienstag, 13. Juni 2017

Blusenliebling


Blusen für Teenies nähen ist schon sehr gewagt, würden jetzt manche denken. Aber wenn sich die liebe Yvonne von Leni Pepunkt* speziell Gedanken über die Garderobe von Teenies macht, dann kann da nur was Tolles bei raus kommen.


Meine Mädels sind jedenfalls begeistert und so wunderte es mich nicht, als die Mini ihre SOMMER.bluse4Teenies* direkt nach dem Shooting angelassen hat. Nach mehreren Tagen konnte ich sie dann doch mal davon überzeugen, dass das Blüschen auch mal gewaschen werden muss, denn sie wollte die Bluse auf keinen Fall mehr ausziehen.


Hier kannst du sehen dass die Bluse nicht nur aus weich fallenden Blusenstoffen genäht werden kann, sondern auch aus einem locker fallenden Jersey. Wir lieben diesen Schnitt, der im Übrigen auch als Kleid genäht werden kann.


Und damit der Partnerlook auch mit dem Teenie Mädchen geht, gibt es die SOMMER.bluse natürlich auch schon für die Mamas ;)


Eines steht fest, für den Sommer werden auf jeden Fall noch einige Blüschen entstehen. Nicht nur für die Mini. Nein, auch für meine Große und für mich selbst.

Liebste Grüße
Katarina







***

*Dieser Post enthält Werbung:

Die auf meinen Fotos abgebildete SOMMER.bluse4 Teenies ist nach dem gleichnamigen eBook von Leni Pepunkt entstanden. Dieses eBook wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt. 

Bei dem vernähten Stoff handelt es sich um den Jersey "Mini Fin" von Lila-Lotta, den ich im März diesen Jahres bei Elfenfrosch Stoffe über Dawanda gekauft habe.

Verlinkt bei H.O.T.

Donnerstag, 8. Juni 2017

Loki


Hier war es wieder eine ganze Weile sehr ruhig, ne?

Nicht ohne Grund.

Es entstehen im Hintergrund einige Lieblingsklamottis, allerdings nicht so zügig wie ich es mir vorstelle, denn ich kuriere gerade meine Sommergrippe aus, die einen fiesen Reizhusten hinterlassen hat, der mir seit einigen Tagen schlaflose Nächte beschert. Es ist im Übrigen bereits die dritte Grippe in diesem Jahr! Das ist echt zum ko.... und nervt gewaltig, da es mich tierisch bremst!

Da würde man sich am liebsten einfach (ohne Husten) in´s Bettchen legen und sich gesund schlafen.


Also an Schlafkleidern hierfür mangelt es mittlerweile nicht mehr, denn Nina von Hedi naeht hat ein wunderbares Beach- and Sleepdress entworfen. Da wir hier kein Beach haben, wurde die Loki* zunächst einmal ein Sleepdress für unsere Mini, die sich sofort in Loki verliebt hat - ihr Määähhh übrigens auch.

Sie ist eigentlich schon 158 cm groß und fällt da aus den Kinderschnitten die bis Gr. 146/152 gehen raus, aber bei Loki macht das nichts, da sie ja von der Länge her sehr variabel tragbar ist und die Mädels im Alter von 12/13 Jahren ja doch mehr in die Höhe denn in die Breite wachsen ;)


Fazit unserer Mini, was ihre neue Loki betrifft war dann: "Mama, die ist so schön kuschelig und weich! Kannst du noch ein paar Loki´s für mich nähen? Ich brauche ja noch ein paar zum Wechseln. Und wenn du ein paar mehr nähst, brauchst du auch nicht so oft zu waschen." Hahaha! Sehr praktisch veranlagt, mein Kind ;)




Die Loki und auch die FrauLoki gibt es ab sofort bei Hedi naeht für kurze Zeit zum Einführungspreis. Also schau mal rüber und hol dir den Sommer herbei mit einem Strandkleidchen oder süße Träume mit einem Schlafkleidchen. Ob du dir dann lange, kurze, oder gar keine Ärmel nähst ist da ganz dir selbst überlassen und die Länge ist natürlich auch ganz dir überlassen.

Liebste Grüße und bleib gesund
<3 br="">Katarina





***

Dieser Post enthält Werbung*

Schlafkleid*: "Loki"* von Hedi näht*

Stoff: "First Grade Collection" von Hamburger Liebe, gekauft bei Alles für Selbermacher